Skip to content

Dezember 9, 2012

Führung sollte Dialog und Vertrauen fördern. Narzisstische Führung dreht sich um sich selbst.

Schlachte's Blog

Manche Geschäftsführer und Leistungsträger aus Organisationen sind sich in einem Punkt sehr einig: Alle Mitarbeiter müssen sich permanent weiterentwickeln, damit sie besser werden und damit die Organisation erfolgreicher machen.

Manche Geschäftsführer und Leistungsträger sind sich auch in dem Punkt einig, dass sie Coaching persönlich ganz gewiss nicht brauchen
. Diese werden von ihren Mitarbeitern teilweise als „charismatische“ Führungskräfte oder sogar als (pathologisch) narzisstische Führungskräfte beschrieben. Durch die asymmetrische Machtverteilung kann eine narzisstische Grundhaltung weiter verstärkt werden.
Narzissmus  ist so wie es die Forschung aktuell sieht, in jedem von uns angelegt. Als Begriff ist Narzissmus in der Gesellschaft eher negativ besetzt. Problematisch ist der pathologische Narzissmus für die Beteiligten und für Organisationen.
Bei Führungskräften und auch im Beratungsbereich ist eine normale Ausprägung von Narzissmus nicht selten anzutreffen und unproblematisch. Diese Menschen sind von sich überzeugt, stehen gerne im Mittelpunkt und sind der Reflexion fähig und haben ein Interesse an Feedback.
Problematisch wird…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.526 weitere Wörter

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: