Skip to content

Welche Schattenseiten hat Ihre Führungskultur?

November 13, 2013

Jede Lösung hat einen Preis. Kennen Sie den Preis Ihrer gelebten Führungskultur?

Kürzlich hatte ich wieder Coachings mit Führungskräften nach 360° Feedback in ihrer Organisation.

Oft wird in der Organisation, dann nach der Lösung im Bereich Führung überhaupt gesucht. Ein nachvollziehbarer Gedanke. Doch es gibt keine Lösung ohne Preis. Eine Wunschlösung der Geschäftsführung kann sein: „Die Führungskräfte müssen das endlich in den Griff kriegen, ihre Mitarbeiter gut zu führen. Die bekommen jetzt Coaching.“ Doch die Geschäftsführung selbst hat einen großen Anteil an der Wirkung ihrer Führungskräfte. 

Diese Umfragen und Ergebnisse sind sicher auch immer im situativen Kontext der Organisation einzuordnen. Darüber hinaus spiegeln diese Ergebnisse, aus meiner Sicht, nicht die Führungsart einer Führungskraft wieder, sondern auch die Führungskultur der Organisation.  Zu den Ergebnissen braucht es für eine Arbeit im Coaching immer Praxisbezug, d.h. kann der Klient und/oder die Umgebung Beispiele finden, die zu den Ergebnissen passen?

Das Buch „Systemisch führen“ von Frank Orthey hat mich dazu inspiriert, den Führungskräften sein Modell „Führen im Pentagramm“ vorzustellen und die Fragen zur Haltung zu reflektieren. Haltung, vor allem „emotional positiv“ besetzt hat eine enorme Wirkung auf die Handlungen und Kommunikation in der Praxis. Mache ich das gerne in der Rolle Führung? In welchem Fünfeck bin ich am liebsten? Wo gefällt es mir nicht? Wieso und welche Auswirkungen hat es?

Das Buch betrachtet Führung aus einer ganzheitlichen und systemischen Perspektive. Aus meiner Sicht sehr nützlich für Berater, Trainer, Profis aus OE/PE sowie Führungskräfte.

"Systematisch führen": In welcher Haltung und mit welchen Schattenseiten? nach Frank Orthey

„Systematisch führen“: In welcher Haltung und mit welchen Schattenseiten? nach Frank Orthey

Danach folgte eine weitere Runde Reflexion an Hand des 360° Feedbacks und dem folgenden Fünfeck:

  • Wie schätzen Sie die Führungskultur in Ihrer Organisation und in Ihrem Bereich ein?
  • Was steht im Fokus?
  • Was steht daher im Schatten?
  • Welche Auswirkungen hat es für Sie, Ihr Team und in Ihrer Organisation?
  • Welche Impulse löst das bei Ihnen aus?
Systemisch-Fuehren-situativ

Systemisch führen – nach Frank Orthey: Welche Art von Führung liegt im Fokus? Was liegt dann im Schatten? Welche Auswirkungen hat es?

Im Coaching wurde deutlich, dass die Organisation von einer Geschäftsführung im „Direktiven Modus“ geführt wird. Die Mitarbeiter und auch Führungskräfte werden persönlich kaum wahrgenommen. Die Person und auch Kultur liegen im Schatten der Aufmerksamkeit. Die aktuellen Folgen sind schlechte Bewertungen der 1. Führungsmannschaft und eine hohe Fluktuation. Intellektuell hat die Geschäftsführung verstanden, dass was getan werden muss und hat die 360° Befragung in Auftrag gegeben.

Nun gilt es die Geschäftsführung aktiv zu beteiligen und die Ergebnisse vor dem Hintergrund des Modells zu erklären. Dann kann es eine neue Perspektive geben. Die Geschäftsführung kann der 1. Führungsebene als aktives Beispiel mit Emotionen dienen, mehr die Person und Kultur im Bereich Führung zu berücksichtigen.

D.h. das 360 ° Feedback Thema mit  geht eigentlich um Führungskultur und Organisationskultur. Ein Thema für die Geschäftsführung. Ohne deren aktive Beteiligung wird das aus meiner Sicht nicht nachhaltig funktionieren, nur die 1.Führungsebene zu coachen. Schwierig wird es dann, wenn die Geschäftsführung im Übermass eine „narzisstische“ Kultur pflegt, denn diese mag keine Kritik. Bin daher sehr gespannt, wie das Projekt sich weiter entwickelt.

Mit dem Modell aus dem Buch „Systemisch führen“ kamen die Klienten sehr gut klar und es führte zu tieferen Einsichten. Das Buch von Frank Orthey ist sehr zu empfehlen. Link zur Seite mit mehr Informationen.

Wenn Ihnen der Beitrag gefällt, dann empfehlen Sie in gerne weiter.

2 Kommentare leave one →
  1. Januar 29, 2014 3:44 pm

    Gutes Modell und schön aufbereiteter Artikel!

    Herzliche Grüße,

    peter reitz

    • Januar 29, 2014 3:51 pm

      Vielen Dank Herr Reitz für Ihre Meinung.

      Herzliche Grüße

      Christoph Schlachte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: